In den letzten Jahren haben Badezimmer für viele Menschen erheblich an Bedeutung gewonnen. Da der oft stressige Alltag geradezu nach Orten der Entspannung und des Rückzugs schreit, kommt im heimischen Bereich vor allem dem Bad eine wichtige Aufgabe zu. Hier lässt es sich nämlich prima auftanken und neue Kraft für die vielfältigen Herausforderungen des Lebens schöpfen. Damit all das gelingt, muss sich das Badezimmer jedoch in einem Zustand befinden, der Wellness und Erholung wirklich zulässt. Das Bad zu renovieren und genau diese Anforderungen zu schaffen, ist daher der Wunsch vieler Deutschen. Ein wichtiger Aspekt dabei sind die Wände und Böden. Denn sind die optisch wie funktional passend hergerichtet, ist das die beste Grundvoraussetzung für Entspannung im Bad. Gerade fugenlose Wände und Böden erfreuen sich hier zunehmender Beliebtheit. Wir zeigen Ihnen, was es damit auf sich hat und worin die Vorteile bestehen.

 

Das Bad renovieren und sich eine Wohlfühloase schaffen!

Fugenlose Wände und Böden eignen sich perfekt zur Schaffung einer Wohlfühloase. Allein die Tatsache, dass sie einem Badezimmer das oft biedere Feuchtraum-Image entziehen und durch eine sehr charmante, wohnraumähnliche Gestaltung ersetzen, macht eine Menge aus. Wenn Sie Ihr Bad renovieren und sich für fugenlose Wände und Böden entscheiden, legen Sie also einen wichtigen Grundstein für die Erzeugung einer umfassenden Wohlfühl-Atmosphäre. Sie erhalten ein elegantes und zeitloses Ambiente – ein Ambiente, welches ideal zum modernen, puristischen Wohnstil passt!

 

Modern und stylisch

Das fugenlose Design bei Wänden und Böden bietet eine Reihe wichtiger Vorteile. So wird durch die fehlenden Fugen ein Effekt erzeugt, der den betreffenden Raum modern und stylisch erscheinen lässt. Das Badezimmer wirkt großzügiger und aufgeräumter. Zudem lösen Sie oft auch bei Gästen und Besuchern Erstaunen aus, denn im Allgemeinen wird im Bad die klassische Form mit verbauten Fliesen erwartet. Wie toll, wenn Sie hier neue Wege gehen und zeigen, welche Wirkung eine fugenlose Wand- und Bodengestaltung haben kann!

 

Nicht nur optisch ein Gewinn

Wenn Sie Ihr Bad renovieren und dabei auf fugenlose Wände und Böden setzen, dürfen Sie sich aber nicht nur auf eine optische Verbesserung freuen. Vielmehr verringern Sie den Pflegeaufwand merklich. Aufgrund der fehlenden Fugen lässt sich die Reinigung sehr viel einfacher und unkomplizierter durchführen. Je nach Material genügt oft schon ein Abspülen oder Abwischen mit Wasser und neutraler Seife. Lästige Rückstände, wie sie oft in Fugen oder Ritzen zu finden sind, gehören ein für allemal der Vergangenheit an. Das Bad zu renovieren und sich für fugenlose Wände und Böden zu entscheiden erhöht somit letztlich auch den eigenen Hygienestandard: Es ist einfach kein Raum für Verschmutzungen, Verfärbungen oder zurückbleibende Feuchtigkeit mehr vorhanden. Die Bildung von Schimmel wird nahezu unmöglich.

 

Bad renovieren und Barrierefreiheit schaffen!

Wer sein Bad renovieren will, sollte immer schon ein bisschen in Richtung Zukunft blicken. Denn mit zunehmendem Alter werden manche bislang einfache Alltagsverrichtungen oft zu einer neuen Herausforderung. Es kann daher eine gute Idee sein, das Bad von Anfang an barrierefrei zu gestalten. Fugen- und stufenlose Übergänge und Böden sind hier eine hervorragende Möglichkeit, Hindernisse und Stolperfallen zu beseitigen und den Raum ebenerdig zu machen.

 

Sich eine Oase der Entspannung gönnen

Haben auch Sie den Traum von einem fugenlosen Badezimmer mit vollster Wohlfühlatmosphäre? Dann freuen Sie sich auf den zweiten Teil unserer kleinen Serie zu diesem Thema. Gerne können Sie sich natürlich auch heute schon an unser Team wenden. Wir helfen Ihnen dabei, kurzfristig Ihr Bad zu renovieren und sich eine Oase der Entspannung zu gönnen. Sprechen Sie uns einfach an – per E-Mail oder Telefon. Wir freuen uns über Ihr Interesse!

Wand mit Charakter – so verleihen Sie mit Strukturfarben Ihren Räumen den besonderen Touch 

Vielleicht haben Sie in der letzten Zeit ein- oder gar mehrmals von einem neuen Trend im Innenbereich gehört: Strukturfarbe. Dieses besondere Anstrichmittel ist mit speziellem Quarzsand oder kleinen Kunststoffkügelchen versetzt und sorgt dafür, dass die mit solcher...

So vielseitig ist grau – Betonoptik liegt voll im Trend

Kennen Sie das: Sie betreten einen Neubau kurz nachdem der Estrich gegossen wurde. Was Sie hier erwartet, sind in erster Linie graue und kühle Wände. Meist wird dieses unwohnliche Ambiente dann unter Laminat, Fliesen oder Tapete versteckt, damit eine positive...

Ich werde Maler! Der Beruf des Malers & Lackierers unter der Lupe

Wusstest du, dass ein menschliches Auge etwa 20 Millionen Farben unterscheiden kann? Eine gigantische Leistung! Im Alltag werden wir derartig vielen Farbnuancen allerdings nur selten Beachtung schenken. Manchmal aber kann schon eine kleine Änderung im Farbspektrum...

Batik Mosaik bringt eine altertümliche Kunst zurück in unsere Räume

Noch heute zählen Mosaik-Werke zur bildenden Kunst. Durch ein geschicktes Zusammenfügen verschiedenfarbiger Teile entstehen faszinierende Muster oder Abbildungen. Wie groß die einzelnen Mosaik-Elemente dabei sind, ist variabel. Im Allgemeinen reicht die Spanne von 5...

Neues Jahr – neuer Anstrich: So kombinieren Sie Trendfarben richtig

Bereits Ende des vergangenen Jahres haben wir Ihnen in einem Beitrag die Farb- und Tapetentrends 2020 vorgestellt. Nachdem nun der Frühling Einzug gehalten hat, ist der richtige Zeitpunkt für eine umfassende Auffrischung der eigenen vier Wände gekommen. Denn eine...

In 5 Schritten zum frühlingsfrischen Gartenhaus

Die kalten Tage sind vorbei, der Frühling naht. Zwar bewegten sich die Temperaturen in diesem Jahr nicht sehr häufig im Minusbereich, doch bereits Werte um den Gefrierpunkt können für Möbel oder Gartenhäuser aus Holz eine Belastung darstellen. Auch ständige...

Fugenlose Wände und Böden – eine tolle Möglichkeit für moderne Bäder (Teil 2) 

Wer kennt sie nicht: Verfärbte und verschmutzte Fugen im Badezimmer. Sie sind oft nur unter immensem Kraftaufwand zu reinigen und bleiben trotzdem häufig unansehnlich. Ein solcher Raum ist meilenweit davon entfernt, eine Wohlfühloase zu sein! Wie gut, dass dieses...

Fugenlose Wände und Böden – eine tolle Möglichkeit für moderne Bäder (Teil 1)

In den letzten Jahren haben Badezimmer für viele Menschen erheblich an Bedeutung gewonnen. Da der oft stressige Alltag geradezu nach Orten der Entspannung und des Rückzugs schreit, kommt im heimischen Bereich vor allem dem Bad eine wichtige Aufgabe zu. Hier lässt es...