Böden

Bodenbeläge

Zu unserem Portfolio gehört als Malerbetrieb auch das Verlegen von Bodenbelägen unterschiedlichster Art in Wohn- und Geschäftsräumen. Dafür stehen zahlreiche Materialien zur Verfügung, die jeweils ihre ganz eigene Wirkung entfalten. Das gilt nicht nur für die Optik, sondern auch für sonstige Eigenschaften, die wir Ihnen in einem persönlichen Gespräch gerne vorstellen und ausführlich erklären. In der Regel sind alle Bodenbeläge aus unserem Hause für Fußbodenheizungen geeignet.

Widerstandsfähig und pflegeleicht – diese beiden Schlagworte, hört jeder gerne, wenn es um die Auswahl des passenden Bodenbelags geht.

Designböden

Besonders gefragt und am Markt erfolgreich sind seit einiger Zeit Designbeläge aus Vinyl. Dies liegt zweifellos an den vielen positiven Eigenschaften dieses Materials. Die Oberfläche ist extrem widerstandsfähig, abriebfest und wasserabweisend. Deswegen können Vinylböden ohne Bedenken in der Küche und im Bad verlegt werden. Die Reinigung erfolgt problemlos mit einem Neutral- oder einem PU-Reiniger und warmem Wasser. Bei Bedarf kann die Oberfläche sogar leicht angeschliffen und anschließend neu versiegelt werden, um Gebrauchsspuren zu beseitigen und den Fußboden wie neu aussehen zu lassen.

Ein weiterer, nicht uninteressanter Vorteil ist die geringe Aufbauhöhe von Vinylböden. Alte Fliesenbeläge beispielsweise können einfach überdeckt und müssen nicht entfernt werden, was eine Menge Zeit, Aufwand und Schmutzbelastung erspart. Bei den angebotenen Vinylböden haben Sie die Wahl zwischen Fliesen- und Plankenform sowie diversen Holz- und Steinoptiken in klassischem, rustikalen oder elegant-modernen Design. Wir beraten und informieren Sie gerne zu den vielfältigen Möglichkeiten und den Vorteilen dieser Bodenbeläge.

Teppichböden

Teppichböden sind seit vielen Jahren ein Klassiker unter den Bodenbelägen. Sie sind fußwarm und bestechen durch ein angenehm weiches Laufgefühl. Zudem begünstigen sie die Akustik in geschlossenen Räumen, indem sie einen Teil des Schalls schlucken.

Besonders für Allergiker geeignet sind Teppichböden mit synthetischen Fasern, da sie die Wirkung von Hausstaub abmildern. Im Gegensatz zu glatten Belägen sammelt sich hier der Schmutz im Gewebe und kann später leicht abgesaugt werden.

Ein ganz spezielles Produkt in diesem Bereich ist der Teppichboden DuraAir des Herstellers Dura. Mit ihm wird die Raumluft im Wohnbereich allein durch die Luftzirkulation gereinigt. Parallel neutralisiert er unangenehme Küchen- und Tiergerüche sowie kalten Zigarettenrauch. Wir stellen Ihnen diese Alternative gerne ausführlich vor.

Parkettböden

Mit einem Parkett aus echten Hölzern holen Sie sich ein gutes Stück Natur ins Haus und schaffen ein unvergleichliches Ambiente. Farbe, Format, Veredelung und Funktionalität verleihen Parkettböden einen besonderen Zusatznutzen, der sich nicht zuletzt in einer sehr langen Lebensdauer ausdrückt.

Das Raumklima wird durch das natürliche Material positiv beeinflusst. Darüber hinaus sorgen unterschiedliche Farbspiele, fühlbare und einzigartige Maserungen und Bürstungen für ein exklusives Erscheinungsbild, das mit anderen Belägen so nicht oder nur kaum zu erzielen ist. Gerade die abwechslungsreiche Optik der Oberfläche macht – ob geölt oder lackiert – den besonderen Reiz eines Parkettbodens aus.

Unser Betrieb verlegt nicht nur neues Parkett. Auch wenn Sie bereits einen solchen Holzfußboden besitzen und sich zu einer Renovierung entschlossen haben, sind wir der richtige Ansprechparnter. Wir schleifen den Boden mit modernen Walzenschleifmaschinen ab und arbeiten ihn anschließend nach ihren Wünschen wieder für Sie auf. Dabei besteht auch die Möglichkeit, ihrem Boden mit einer anderen Einfärbung einen ganz neuen Look zu verleihen. Wir beraten Sie gerne ausführlich, welche Wege Ihnen offen stehen.

Laminat und weitere elastische Bodenbeläge

Laminatböden sind eine günstige Alternative zum Parkett und in vielen Dekoren erhältlich. Es gibt sie mit V-Fugen und fühlbaren Maserungen, so dass sie ähnlich wie Designbeläge aufwändigere Gestaltungen erlauben. Gleichzeitig ist Laminat sehr pflegeleicht und strapazierfähig. Selbst Damenschuhe mit spitzen Absätzen können der besonders harten Oberflächenstruktur keine Kratzer oder Löcher zufügen.

Die Verlegung erfolgt mit einzelnen Paneelen mit Nut und Feder oder leimlos als Klicksystem. Das Laminat selbst ist mehrschichtig aufgebaut. Die Deckschicht besteht aus einem Melaninharz, darunter wird ein Papier mit dem jeweiligen Dekor eingelegt. Durch die Möglichkeit, dieses Papier zu bedrucken, ergeben sich die zahllosen Gestaltungsmöglichkeiten. Den Abschluss bildet eine Platte aus Sperrholz oder HDF zur Stabilisierung.

Aus der Gruppe der elastischen Bodenbeläge verlegen wir außerdem CV- und Kautschukböden. Diese sind besonders geeignet für Räume mit hohen Anforderungen an die Hygiene, beispielsweise in Schulen, Büros, Verwaltungen und anderen öffentlichen Bereichen mit Publikumsverkehr.

Korkböden

Kork ist wie Holz ein natürlicher Werkstoff und eine interessante Alternative zu anderen Bodenbelägen. Leider fristen Korkbeläge so etwas wie ein Nischendasein, da viele Menschen sich für etabliertere und geläufigere Materialien entscheiden. Dabei bietet Kork zahlreiche positive Eigenschaften, die für Wohlbefinden und Gemütlichkeit innerhalb der eigenen vier Wände stehen. Seine isolierende Wirkung erschafft auch ohne Fußbodenheizung eine angenehme Oberflächentemperatur. Vor allem Menschen, die zu Hause gerne barfuß laufen, sollten über einen Korkfußboden nachdenken, denn neben der Wärme überzeugt er auch durch seine angenehme Haptik.

Ein weiterer Pluspunkt, der für Kork spricht, ist seine Nachhaltigkeit. Da er aus der Rinde von Korkeichen gewonnen wird, fallen bei der Produktion weder Abfälle an, noch muss dafür auch nur ein einziger Baum gefällt werden.